Achtsamkeitsworkshop für Hospize und Ehrenamtler

Leuchtturm

 

In diesem Achtsamkeitsworkshop gehen wir der Frage nach: „Was ist überhaupt Achtsamkeit? Wie spürt man Achtsamkeit und ist Achtsamkeit erlernbar?“

Ohne Liebe, Selbstliebe und Mitgefühl ist Achtsamkeit nicht lebbar. Achtsamkeit schafft Weite im eigenen Inneren, ist Bewußtheit im Augenblick und lebt von der Pause.

Innehalten – wahrnehmen – erkennen – wählen – umsetzen

Im Workshop werden leichte Achtsamkeitsübungen vorgestellt und eingeübt. Es werden Körperhaltungen und Handlungen vermittelt, die gut tun und später eingesetzt werden  können. Der Workshop ist darauf ausgerichtet, praktisches und leicht anwendbares  Wissen vorzustellen und einzuüben.

 

KaffeeherzMir selbst in Liebe begegnen,
achtsam und fürsorglich mit mir selbst sein.
auf mich mit Liebe schauen,
verbunden mit mir und den anderen sein.
Joachim Goerke

 

Workshopleitung:

ML.   ax-balance, Marie-Luise Jansen

Sportpädagogin, Entspannungstherapeutin,
Stressmanagementtrainerin