SCHENK MIR LEBENSRÄUME – Impulse zum Wohlsein mit Aufstellungsarbeit

 

Lebensräume

In dieser Workshopreihe entdecken wir unsere persönlichen Stärken, Begabungen; vertiefen unsere Wünschen und Visionen. Wir gehen den Fragen nach, wo ist unsere Heimat, wofür brennen wir, was bringt uns in Bewegung und was ist leicht? Mit Unterstützung der Aufstellungsarbeit verstärken wir unsere Lebensimpulse. Freuen Sie sich auf einen Tag mit sich selbst.

 

An jedem Sonntagnachmittag stellen wir ein Thema in den Mittelpunkt.

Heimat – Stärken – Begabungen

Mit der Frage was gibt Dir eine innere Heimat und was erdet Dich beschäftigen wir uns an dem Nachmittag. Wir erkunden wir Deine persönlichen Stärken und Begabungen.  Als Impuls dient uns das Lied: Human, von Rag`n Bone. Inhaltlich arbeiten wir mit dem Genogramm, mit unseren Glaubenssätzen und stellen verschiedene Achtsamkeitsübungen vor. Mit dem Lied von Gila Antara die Erde hält mich beenden wir den Nachmittag.

Sehnsucht – Wünsche

Mit der Frage „Wofür brennst Du und was willst Du dem Feuer übergeben?“ beschäftigen wir uns an dem Nachmittag. Wir erkunden Deine Sehnsüchte und Leidenschaften. Als Impuls dient uns das Lied: Bauch und Kopf, von Mark Forster. Inhaltlich arbeiten wir mit Träumen, Fantasiereisen und einem Feuerritual  und stellen verschiedene Achtsamkeitsübungen vor. Mit dem Lied von Gila Antara was meine Seele singt beenden wir den Nachmittag.

Herzensweisheit – Bewegung

Mit der Frage „Was bringt Dich in Fluss?“ beschäftigen wir uns an dem Nachmittag. Wir erkunden die Symbolkraft Deines Herzens. Als Impuls dient uns das Lied: Hör auf die Stimme, von EFF. Inhaltlich arbeiten wir mit Schutzräumen und Vertiefungsarbeit und stellen verschiedene Achtsamkeitsübungen vor. Mit dem Lied von Peter Makeena, Let Love grow beenden wir den Nachmittag.

Ressourcen – Unterstützer – Leichtigkeit

Mit der Frage „Was ist leicht?“ beschäftigen wir uns an dem Nachmittag. Wir erkunden unsere inneren und äußeren Ressourcen und Unterstützer. Als Impuls dient uns das Lied: Geboren um zu leben, von Unheilig. Inhaltlich arbeiten wir mit Kraftquellen und unserem Energiehaushalt und stellen verschiedene Achtsamkeitsübungen vor. Mit dem Lied von Gila Antara, schenk mir Lebensräume beenden wir den Nachmittag.

Ballone

JEDER WEG BEGINNT MIT DEM 1. SCHRITT ……
Freuen Sie sich auf einen Tag mit sich selbst.

 

Referenten:

Herrig_IngeInge Herrig

 

 

IMG-20160529-WA0003Marie-Luise Jansen

 

Veranstaltungsort
Hürther Beratungshaus
Esserstr. 30a
50354 Hürth-Efferen


Veranstaltungskategorien